Industriemechaniker/-in

Könntest Du Dir vorstellen, als Industriemechaniker/-in zu arbeiten?

Industriemechaniker/-innen sind in der Herstellung, Instandhaltung und
Überwachung von technischen Systemen eingesetzt. Sie sind tätig in
der Einrichtung, Umrüstung und Inbetriebnahme von Produktionsanlagen.

Deine Stärken – organisieren, kommunizieren, kontrollieren

  • Technisches Verständnis
  • Fingerspitzengefühl
  • Handwerkliches Geschick
  • Räumliches Vorstellungsvermögen

Deine Interessen – einrichten, umrüsten, warten

  • Umgang mit Maschinen, Anlagen und Geräten
  • Technische Systeme

Deine praktische Ausbildung – für Technikbegeisterte!

  • Technische Systeme instand setzen
  • Organisieren und kontrollieren von Fertigungs- oder Herstellungsabläufen
  • Wartungen und Inspektionen durchführen
  • Die Betriebsfähigkeit von technischen Systemen sicherstellen

Deine theoretische Ausbildung – Mechanik, Dynamik, Akribie

  • Fertigungsprozesse
  • Montageprozesse
  • Automatisierungsprozesse
  • Instandhaltungsprozesse
  • Wirtschaftslehre

Deine Entwicklung – Schön, die Wahl zu haben

Folgende berufliche Weiterentwicklungen werden von uns gefördert, Fortbildung zum/-r:

  • Industriemeister/-in
  • Staatlich geprüften Techniker/-in

*Bei entsprechender schulischer und betrieblicher Leistung, werden die Kosten des Führerscheins übernommen!

Ausbildungsorte:
Praxis:Eggenfelden
Theorie:Berufsschule in Dingolfing
Zuständige Kammer:Industrie- und Handelskammer(IHK)
Arbeitsumfeld:Lager
Ausbildungsdauer:3 1/2 Jahre
Urlaubsanspruch (Stichtag 1. Januar):
unter 16 Jahre:30 Werktage
über 16 Jahre:27 Werktage
über 17 Jahre:25 Werktage
über 18 Jahre:24 Werktage
Ausbildungsvergütung:
1. Lehrjahr:565 €
2. Lehrjahr:670 €
3. Lehrjahr:800 €